Heiraten in Siena

Heiraten in Siena

Können Sie sich vorstellen in einer fast mittelalterlichen Stadt zu heiraten in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint? Dann ist heiraten in Siena für die das Ricthige. Mit seiner imposanten Kulisse aus Türmen und Kuppel ist es in einem Umkreis von 20 km schon von weitem zu sehen. Eine Stadt ohne Zement, ohne Asphalt, nur mit Kopfsteinpflaster.

Es kommt Romantik auf in dieser Umgebung die viel rustikaler ist als das elegante Florenz, aber vielleicht gerade deshalb für eine Hochzeit einen ganz außergewöhnlichen Rahmen bietet.

Schon 313 wurde Siena Bischofssitz und ein berühmter Stadtstaat. Seit 1236 war der Ort >freie Kommune< mit dem sog “Rat der 24”. Bereits 1240 gab es hier eine Universität, man hatte eigenes Münzrecht und viele Privilegien die Geld und Wohlstand in die Stadt brachten.

Gutes Schuhwerk ist hier wegen des Kopfsteinpflasters notwendig, aber dies ist der einzige Tribut, den Sie als Eintritt in diese herrliche, mittelalterliche Stadt bezahlen müssen. Dafür bietet sich ein außergewöhnlicher Rahmen für Hochzeiten

Hochzeit in Siena

Die standesamtlichen Trauungen finden im Rathaus statt, das einer der dominierenden Gebäude der zentrales “Piazza de Campo” ist. Dieser fast muschelförmige Platz stellt das Herz Siena´s dar, auf das alle Straßen zulaufen. Hier findet alljährlich das berühmte Pferderennen “Palio” stattfindet.

Der Palast dient seit dem Jahr 1300 als Rathaus und ist eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude Italiens. Seine endgültige Form erhielt das Gebäude 1680. Das Untergeschoß ist aus weißgrauem Travertin-Marmor, die Obergeschosse aus rotem Backstein. Im Inneren, das teilweise ein Museum ist, befinden sich zahlreiche Säle mit den berühmtesten Fresken, der sog. Sieneser Schule, die ein Traum für herrschaftliche Brautfotos sind (siehe nächste Seite). Für Brautpaare von symbolischer Bedeutung ist der “Saal des Friedens” .

 

Im Trausaal (Foto oben) wo Sie vom Bürgermeister getraut werden, finden bis zu 70 Personen Platz. Hochzeiten sind von Mo. bis Sa. möglich. Die Untermalung der Trauung mit klassische Musik ist gestattet. Violine und Harfe sind die geeignetsten Musikinstrumente für die traumhafte Akustik.